Verein

Den Raum im Bahnhof Wipkingen möchten wir dem Quartier erhalten, das «mehr als ein Bahnhof» des ehemaligen Bahnhofreisebüros Wipkingen weiterführen. Wir haben dafür am 5.12.2020 den gemeinnützigen Verein WARTSAAL WIPKINGEN gegründet.

Mit der Gründung des Vereins soll der Wartsaal als «Brutkasten» für ressourcenschonende, nachhaltige Initiativen auf Quartierebene neu erfunden werden. Er soll ein wandelbarer Raum bleiben, der vielseitig genutzt werden kann und rotierend Schauplatz wird für nachhaltige Initiativen: fürs Quartier, im Quartier und vom Quartier. Das Nebeneinander von kommerzieller und kultureller Nutzung kann sehr inspirierend sein.

Mit der Gründung des Vereins soll der Wartsaal als «Brutkasten» für ressourcenschonende, ­nachhaltige Initiativen auf Quartierebene neu erfunden werden (siehe auch www.am-schalter.ch).
Es soll ein wandelbarer Raum bleiben, der viel­seitig genutzt werden kann und rotierend Schauplatz wird für nachhaltige Initia­tiven: fürs Quartier, im Quartier und vom Quartier. Das ­Nebeneinander von kommerzieller und kultureller ­Nutzung kann sehr inspirierend sein. Und ein Programm – gestützt von Freiwilligen – soll den bisherigen sozialen Aspekt dieses Ortes aufrecht erhalten. Dazu brauchen wir Eure Unterstützung, herzlichen Dank schon jetzt!

Der ehrenamtliche Vorstand:
Regula Fischer (Präsidentin), Peti Schmid (Kassier), Joana Racine, Fabio Gfeller, Tobias Nguyen, Regula Ehrliholzer

Werden auch Sie Mitglied im Verein und unterstützen Sie unsere Aktivitäten für das Quartier:

Es stehen folgende Mitgliedschaften zur Verfügung:

Einzelmitglied (30.–)
Paarmitglieder (50.–)
Kollektivmitglieder (Vereine, Interessenverbände, etc.) (80.–)
Gönnermitglieder (ab 100.–)

    Name, Firma/Verein, etc.

    Strasse, Hausnummer

    PLZ, Ort

    email

    Art der Mitgliedschaft, nur Newsletter

    Mitteilung (optional)

    Absenden

    Konto-Nr.: 15-638514-9
    IBAN: CH78 0900 0000 1563 8514 9